Posts By: Team Chokdee

Lavendeöl und Jasminöl

Die Heilkraft von Kräutern ist bereits seit Jahrtausenden bekannt. So gibt es in fast jedem Bereich eine Anwendung der wohltuenden Produkte der Natur. Dazu zählt auch die Aromatherapie oder die Aromamassage. Hier werden vor allem Blüten genutzt, um dem Patienten Entspannung zu verschaffen.

Allerdings ist nicht jede Blüte gleich der anderen. So ergeben sich zwischen den verwendeten Aromaölen massive Unterschiede. Die Wurzeln der Aromamassage liegen bei den alten Ägyptern. Schon ihnen war bewusst, was der Duft von Lavendel oder Jasmin bewirken konnte. Auch in China kannte man diese Praktiken bereits sehr früh. So ist eine Aromamassage mit ätherischen Ölen vor allem immer eins: Entspannend.

Wichtig ist, dass die ätherischen Öle über die Nase und somit den Geruchssinn aufgenommen werden. Durch die olfaktorische Stimulierung erfährt der Körper eine ganz andere Entspannung, als würde man diese beispielsweise auf die Haut auftragen.

Lavendel – entpannend und antimikrobiell

Im Folgenden sollen nun zwei sehr beliebte Duftrichtungen gegenüber gestellt und deren Vor- und Nachteile erläutert werden. Hier geht es um den Duft des Lavendels, wie auch um die Wirkung der Jasminblüte. Der Lavendel gehört zu den Gewächsen der Lippenblütler.

Er hat seine Hauptblütezeit von Juni bis August und leuchtet in dieser Zeit in den schönsten Lilatönen. Aus den Blüten der wunderschönen Pflanze kann man ein ätherisches Öl gewinnen: Das Lavendelöl. Es lässt sich aus den unterschiedlichen Lavendelarten gewinnen, dem echten Lavendel, dem Speik-Lavendel und dem Hybrid-Lavendel.

Seine Wirkung ist nicht nur in der Aromatherapie von großem Nutzen. So wirkt es antimikrobiell und kann bereits in geringer Konzentration Hefe- und Fadenpilze abtöten, die oft für Nagelpilz verantwortlich sind. Weiterhin wirkt es gegen Infektionen und Entzündungen und ist verspannungslösend. Auch in der Aromatherapie besitzt der Lavendel eine einzigartige Stellung.

Seine 2000 Inhaltsstoffe wirken beruhigend und arbeiten alle Hand in Hand um seine vollständige Wirkung zu entfalten. Die beruhigende Wirkung auf die Psyche äußert sich vor allem darin, dass der Patient sich entspannen kann.

Stresszustände oder Depressionen nehmen durch die Therapie mit dem Lavendel ab und sorgen für eine innere und äußere Regeneration des Körpers. Auch im Bereich von Schlaf- und Einschlafstörungen ist das Lavendelöl eine wirksame Hilfe.

Jasmin – die Königin der Düfte

Der Jasmin aus dem fernen Indien besitzt allerdings ebenfalls einige interessante Wirkungen. Um diese nun vollständig entfalten zu können, ernten die Mitarbeiter großer Blumenplantagen die Blüte des Jasmins in der Nacht, oder am frühen Morgen.

Um diese Zeit hat die Jasminblüte die größtmögliche Menge an ätherischem Öl in ihren Blüten gebildet und kann so zu maximalem Nutzen verwendet werden.

Anders als der Lavendel ist die Jasminblüte eine eher betörende Blüte. So kann sie auf Frauen eine angenehme Wirkung haben, und sie sorgt für eine verbesserte Fantasie, wenn man den Duft ihrer Blüten riecht.

Weiterhin erhöht, beziehungsweise verstärkt sie Kontraktionen und kann auch zu einer Hemmung der Milchproduktion in der Stillzeit führen. Aber auch im Bereich des Nervlichen ist sie ein wahres Wunderwerk. So wirkt der Jasmin gegen Nervosität, aber auch gegen Depressionen, Verspannungen, Gliederschmerzen und Angstzustände

Es wird somit deutlich, dass jede Pflanze, sowohl der Lavendel, als auch der Jasmin differenziert wirken können, wenn man sie in der Aromatherapie verwendet.

Betriebsurlaub 2018

Hallo liebe Gäste!

Nun ist es für uns endlich soweit.


Am 27.4.18 bis zum 1.6.2018 ist das gesamte Massageteam von Chokdee Thaimassage im Betriebsurlaub.

Wir machen tatsächlich mal Urlaub. Wie sie ja alle wissen, sind wir im September 2015 in unser neues grosses Massagestudio im Grindelberg 61 umgezogen. Das war ein gewaltiger Schritt.
Und durch Sie alle, unsere vielen Stammgäste und neuen Gäste hat sich dieser Schritt gelohnt.

Aber das hat auch viel Kraft gekostet. Zweieinhalb Jahre Volldampf gehen nicht spurlos an einem vorbei.

Aus dem Grund haben wir uns schon zu Beginn des Jahres dazu entschlossen, das erste mal einen Betriebsurlaub zu machen.

Alle unsere Mitarbeiter machen nun vier Wochen Pause.

Und die meisten fahren, äh fliegen nach nach Hause: THAILAND! Vier Wochen die Seele baumeln lassen, den Körper wieder regenerieren und einfach mal in den Tag leben dürfen. Das haben wir uns verdient, oder?

Und damit auch Sie etwas von unserem Urlaub haben, haben wir einen kleinen Reiseblog ins Leben gerufen.

Eigentlich hat uns eine langjährige Kundin beim Ingwertee darauf gebracht. „Schade, das wir nicht dabei sein können!“. Und schon habe ich mich abends an den PC gesetzt und einen Reiseblog für all unsere treuen Gäste erstellt.

Dort dokumentieren wir unsere Reise, posten Photos und / oder Videos. Und das alles ganz unverbindlich für Sie.
Sie brauchen sich nicht zu registrieren!

Einfach den Reiseblog unter: reiseblog.chokdee.hamburg eingeben und schon kann es losgehen.

Fragen & Antworten zur Thaimassage

Fragen zu traditionellen Thaimassage

Hier erfahren Sie kurz und schnittig alles zur unserer Art der Thaimassage

Viele unsere neuen Gäste die zum ersten Male ein Traditionelle Thaimassage buchen, haben häufig fragen auf die wir hier für Sie gerne einmal eingehen möchten.

Vielleicht helfen diese Fragen und Antworten Ihnen bei der Entscheidung sich bei uns auch einmal einer guten Thaimassage zu unterziehen.

Aber natürlich dürfen Sie gerne auch weiterhin bei uns ins Massagestudio im Grindelberg 61 reinschauen und Fragen stellen.

Chokdee Thaimassage freut sich immer wieder, wenn wir Menschen für unsere Art der traditionellen Thaimassage begeistern können.

So haben wir über die letzten Jahre auch viele neue Gäste zu unseren Stammgästen machen dürfen.
Scheuen Sie sich nicht.

Schauen Sie rein, stellen Sie uns Ihre Fragen zum Thema Thaimassage und wir versuchen weiterhin alles verständlich zu beantworten.

Frage 1.: Brauche ich ein Rezept vom Arzt um bei Chokdee eine Massage zu erhalten?
Antwort: Chokdee Thaimassage ist keine medizinische Massage und wird auch nicht von einem Arzt verschrieben. Dementsprechend benötigen Sie kein Behandlungsrezept wie Sie es vielleicht vom Physiotherapeuten her kennen.
Wir haben recht viele Patienten die von Ihrem Arzt den Hinweis bekommen das Sie es ruhig mal bei uns mit einer Massage versuchen sollten.
Aber wir rechnen nicht mit den Krankenkassen ab. Die Chokdee Thaimassage Preise finden Sie natürlich auch auf dieser Website.

Frage 2.: Kann jeder eine Thaimassage erhalten? Gibt es Situationen in der die Thaimassage nicht sinnvoll ist?
Antwort 2.: Massagen tun in der Regel jedem Menschen gut. Je nach Massagedruck und Massageanwendung sollte man mit uns die Massage absprechen. Nicht für jeden Menschen ist eine „STRONG-MASSAGE“ sinnvoll. Und darauf achten wir natürlich sehr.
Es gibt aber auch Krankheiten oder körperliche Störungsbilder bei denen eine Massage kontraproduktiv ist. Und meistens wissen die Menschen auch darum. Probleme könnten sein, wenn Sie aufgrund einer Blutgerinnungsstörung einen Gerinnungshemer wie beispielsweise Marcumar© einnehmen müssen. Hier würde es bei einer zu starken Massage zu Einblutungen in die Haut kommen können. Fragen Sie also in solch einer Situation vorab ihren Arzt. Aber auch eine Schwangerschaft im achten oder neunten Monat lehnen wir ab. Da die Massage im unteren Rückenbereich, beziehungsweise der Massagedruck Wehen auslösend sein können.

Frage 3.: Muss man irgendetwas mitbringen zur Massage? Handtücher oder Bademantel?
Antwort 3.: Nein sie brauchen keine Handtücher mitbringen. Auch einen Bademantel haben wir im Falle eines Falles für unsere Gäste parat. Im Falle eines Falles wäre zum Beispiel, wenn Sie während der Massage dringend zur Toilette müssen.
Das einzige was Sie wirklich mitbringen müssen: Lust auf eine wirklich gute Massage und vor allem gute Laune!
Dann wirkt die Massage nochmal so gut.
Aber wer geht schon „miesepeterig“ zur Massage!

Frage 4.: Kann ich auch ohne Massagetermin spontan zur Massage reinschauen?
Antwort 4.: Natürlich dürfen Sie ohne Massagetermin reinkommen. Das einzige was hinderlich für Sie persönlich sein könnte ist, dass wir dann eventuell keine Masseurin zur Massage frei haben, oder das alle Zeiteinheiten ausgebucht sind. Oder aber Sie rufen kurz vorher bei uns durch und wir sprechen mit Ihnen telefonisch ab, ob wir aktuell etwas frei haben oder erst später.
Wir raten jedem Gast vorab einen Massagetermin fest zu vereinbaren. Dadurch wissen Sie, dass wenn Sie bei uns zur Thaimassage erscheinen, in der Regel alles vorab für Sie vorbereitet ist und Sie brauchen Sie um nichts weiteres kümmern.
Massagetermine können Sie bei uns unter: 040 – 87 50 99 51 vereinbaren.

Frage 5.: Ich kann Sie telefonisch nicht erreichen! Warum geht keiner ans Telefon?
Antwort 5.: Da gibt es unterschiedliche Ursachen für. Eine Ursache könnte sein, das alle Masseure gerade am massieren sind und derzeit keiner das Telefongespräch annehmen kann. Es verbietet sich aus traditioneller Sicht die Thaimassage zu unterbrechen.
Eine andere Ursache dafür das Sie uns nicht telefonisch erreichen können, könnte sein, dass Sie eventuell mit einer unterdrückten Rufnummer bei uns anrufen. Grundsätzlich nehmen wir keine Anrufe mit unterdrückter Rufnummer an!
Telefonisch sind wir ansonsten erreichbar unter:

  • Festnetz: 040 – 87 50 99 51
  • Mobil: 0172 – 422 75 50

Terminanfragen per E-Mail werden nicht angenommen, da wir mit Ihnen persönlich einen Massagetermin besprechen müssen.

Frage 6.: Massage am Sonntag? Früher hatten Sie doch auch Sonntags geöffnet!
Antwort 6.: Sie haben recht. Früher hatten wir jeden Sonntag für Sie geöffnet und massiert.
Seite Anfang letzten Jahres dürfen wir aber am Sonntag nicht mehr geöffnet haben! Der Verbraucherschutz achtet sehr auf das Arbeitschutzgesesetz und hat allen Massagestudios die Öffnungszeiten am Montag untersagt.
Dementsprechend bieten wir Ihnen aber die Thaimassage am Samstag an!

Das ist halt Deutschland mit all seiner Bürokratie. Sonnenstudios und unseriöse Bereiche dürfen auch Sonntags geöffnet haben. UNFASSBAR, oder?

Frage 7.: Kann man bei Chokdee Thaimassage mit Kreditkarte, Girokarte oder per Paypal zahlen?
Antwort 7.: Nein. Aktuell bieten wir nur die Barzahlung an!

Frage 8.: Ich bin Rollstuhlfahrer und vom Rücken ab gelähmt. Kann ich trotzdem zur Massage kommen?
Antwort 8.: Ja, das geht. Das Ladengeschäft von Chokdee Thaimassage ist ebenerdig.

Und wir haben ein grosses 140cm x 200cm grosses, hartes Massagefuton. Der Transfer vom Rollstuhl auf das Futon sollte machbar sein, wenn wir gemeinsam zusammenarbeiten. Aber auch hier sollten Sie vorab Ihren Arzt konsultieren und diesen Fragen ob er im Rahmen der Behandlung etwas dagegen hat. Letztlich unterstützt die Massage ja den Abbau von Schlackenstoffe, Lymphe und Gewebewasser. Sie werden sich hinterher gut fühlen.

Thaimassage am Samstag

Wie wäre es mit einer entspannenden Thaimassage am Samstag! Das Wochenende als schon von Beginn an, ganz entspannt angehen. Keine Hetze, kein Stress! Wir, von Chokdee Thaimassage Hamburg bieten Ihnen unsere Thaimassage nun am Samstag* an.

Thaimassage am Samstag ist aber immer ein Highlight! Unsere langjährigen Gäste haben das neue Angebot der Thaimassage am Samstag strahlend angenommen. Tolle Gäste!!

Vielleicht ist das Angebot ja auch für Sie etwas. Ganz egal ob traditionelle Thaimassage, Aromaölmassage oder die beliebte Paarmassage. Wir sind nun für Sie am Samstag da!

*Zugegeben, nicht ganz freiwillig! Denn die Thaimassagestudios dürfen, laut dem Verbraucherschutz, am Sonntag nicht mehr am Sonntag öffnen. Sicherlich hat der Verbraucherschutz auch den Arbeitsschutz der Arbeitnehmer im Auge gehabt, aber trotz unseres Freizeitausgleiches für unsere tollen Mitarbeiter war da nichts mehr zu machen.

Massagestudio Samstag geöffnet!

Liebe Gäste!

Wie Sie sicherlich schon beim Buchen eines neuen Termins für das Wochenende, beziehungsweise den Sonntag, mitbekommen haben, vergeben wir aktuell keine SONNTAGS Massage Termine mehr!

Wir dürfen laut der Behörde Verbraucherschutz und Arbeitnehmerschutz aktuell, nicht mehr am Sonntag so wie gewohnt unsere traditionelle Thaimassage anbieten!

Wir möchten Ihnen in kurzen Übersicht erklären, wie es zu dieser aktuellen Situation gekommen ist.

Die Behörde für Verbraucherschutz und Arbeitnehmerschutz hat „anonym“ einen Hinweis bekommen, das wir auf die Arbeitszeiten unserer Angestellten nicht richtig achten würden.
Daraufhin sind zwei nette und auch freundliche Mitarbeiter von der Behörde vorbei gekommen und haben uns über diese anonyme Beschwerde informiert.
Die Betonung liegt auf anonyme Beschwerde!

Schon am nächsten Tage, also innerhalb von 24 Stunden, haben wir einem Mitarbeiter welcher auch in unserem Massagestudio im Grindelberg 61 zugegen war, unsere Unterlagen was Zeiterfassungen angeht übergeben.

Diese Unterlagen wurden, aufgrund der „Fehlerlosen und Akkuraten“ Führung innerhalb von 90 Minuten gesichtet und als in Ordnung bestätigt und zurückgegeben.

Dennoch wurde uns aufgrund eines bestimmten Paragrafen die Arbeit unserer Mitarbeitern untersagt.

Wir wissen auch, dass derzeit andere Massagestudios in Hamburg Sonntags geöffnet haben. Wir wissen auch, das auch deren Angestellte, ob Vollzeit oder in Teilzeit, geöffnet haben.

In wie weit wir das nun akzeptieren oder aufgrund einer Wettbewerbsbenachteiligung juristisch dagegen angehen steht zur Zeit noch aus.

Massage am Samstag

Samstags Thaimassage

Chokdee Thaimassage am Samstag

Dementsprechend haben wir derzeit unsere Öffnungszeiten, behördlich besprochen, abgeändert.

Chokdee Thaimassage Samstag geöffnet.

Wo da nun der Unterschied behördlich oder minitrial liegt können auch wir uns nicht erklären. Aber die Wege der Bürokratie sind lang! Und verwirrend. Und schwer verstehbar. Und wenig nachvollziehbar.

Aber auch eine Massage am Samstag kann wirklich sehr angenehm sein. Dies haben uns unsere vielen Stammgäste schon am 13.05.2017, an einem SAMSTAG, versichert.

Wir hoffen, das viele unserer Stammgäste, und natürlich auch viele neue Gäste diese Massage am Samstag in Anspruch nehmen werden.

Das Team um
Chokdee Thaimassage

Wie oft ist eine Rückenmassage sinnvoll

Viele unsere Gäste sind von unserer Traditionellen Form der Thaimassage begeistert. Und das zeigen Sie uns auch in dem die Gäste regelmäßig zu vereinbarten Massageterminen erscheinen. Das freut uns und bestätigt uns in unserer Arbeit. So mancher Kunde kommt aber auch schmerzgeplagt mit Rückenschmerzen zu uns ins Massagestudio.

Und dazu müssen wir schon gleich am Anfang betonen:

Wir sind keine medizinische Massagepraxis! Wir können und wir dürfen keine Diagnose zu Ihren Schmerzen abgeben. Auch wenn man sicherlich schon vom Körperbild gut erkennen kann ob es ein „Hexenschuss“ ist oder schlimmer noch, ein Bandscheibenproblem sein könnte.
Aber nochmals: Das Team um Chokdee Thaimassage ist nicht medizinisch ausgebildet wie es zum Beispiel Physiotherapeuten oder medizinische Masseure sind. Hier ist der Auftrag ein ganz anderer!

Wer also chronische Schmerzen mit Bewegungseinschränkungen im Rücken- Nacken oder Halsbereich hat, sollte immer vorab einmal bei einem Arzt vorstellig gewesen sein. Wenn dann grünes Licht für eine gute Massage gegeben ist, sind wir von Chokdee Thaimassage gerne für Sie da.

Rückenmassage und Bewegung

Rückenschmerzen nehmen zu. Das ist zum einen einer Fehlbelastung durch Arbeit aber auch durch eventuellen Bewegungsmangel geschuldet. Gerade sitzende Tätigkeiten sind auf Dauer für unseren Rücken alles andere als Gesund.

Bewegung kann da helfen. Wer aber schon unter Rückenschmerzen leidet ist meist nicht mehr bereit noch irgendwas an Sport zu machen.

Absolut verständlich. Aber nach neuesten Erkenntnissen völlig verkehrt. Moderate Bewegung kann den Rücken stärken. Das beginnt schon mit regelmäßigen Walken am Abend. Und wer dann noch Lust und Zeit hat kann mit einer guten Massage die Muskulatur zusätzlich stärken und gleichzeitig entspannen.

Oft geben die Gäste während der Massage ganz gezielt an wo sie die Schmerzen haben, wo die „Knubbel“ sitzen. Diese Knubbel können auch Faszien sein die sich nicht mehr ihrer Funktion entsprechend bewegen können. Was sind Faszien? Da haben wir schon einen guten Artikel zu geschrieben.
Artikel: Rückenschmerzen durch verklebte Faszien!

Rückenmassage soll Muskeln entlasten

Halten wir also mal fest: moderate Bewegung ist gut für unseren Körper. Es muß nicht immer gleich in fanatischen Sport enden. Bewegung die einem Spass macht, abschalten läßt ist meist gut.

Das kann das einfache aber regelmäßige Spazierengehen (Walken) sein, oder aber auch jede Form von Sport in Kursen. Rückenschule und Rückentraining, Zumba oder auch Aerobic. Hauptsache es tut gut und reduziert den Körperlichen Streß, welcher sich sonst im Schulter-, Nacken oder Rücken festsetzt.

Die Massage als solches ist natürlich auch ein weiteres Element was dem Körper erstmal gut tut. Gezielt Punkte am Rücken zu massieren tut in der Regel erstmal gut.
Wir bieten aber im Rahmen der traditionellen Thaimassage immer die ganzheitliche Massage an. Das bedeutet das wir von Fuß bis zum Kopf bis zu den Armen massieren.

Dadurch werden sämtliche Muskeln in Reihe (Muskelketten) aufmassiert und dort wo sonst der wahrgenommene Schmerz sitzt, kann mit weniger Massagedruck massiert werden und der „schmerzgeplagte“ Gast kann sich viel besser entspannen und von der traditionellen Thaimassage profitieren.

Massage ist ein gutes und probates Mittel bei Verspannungen. Und wenn man die Massage regelmäßig durchführen lässt, treten in der Regel auch viel weniger Rückenschmerzen auf. Oder Nackenschmerzen oder auch Schulterschmerzen.

Regelmäßig bedeutet in dem Sinne, mindestens einmal die Woche. Wer mehr investieren möchte kann auch gut zweimal in der Woche zur Massage gehen. Das ist aber sicherlich auch etwas, was man sich preislich leisten können muss. Aber einmal in der Woche ist eine gute Massage sinnvoll und sicherlich für den Körper gut aushaltbar.

Interessanterweise geben unsere Gäste schon nach zwei Massagen an, dass sie das Gefühl haben, das die Schmerztoleranz steigt. Bedeutet das sie durch die Massage das Gefühl haben, das der während der Massage empfundene Druck oder Massageschmerz abnimmt, besser aushaltbar ist und dementsprechend auch die alltäglichen Schmerzen besser auszuhalten sind. Interessant oder?

Fazit:
Wie oft ist eine Massage sinnvoll? Mindestens einmal in der Woche. Gerade bei medinisch abgeklärten Rückenschmerzen oder Schmerzen in anderen Bereichen ist die traditionelle Thaimassage oder auch Aromaölmassage einmal pro Woche anzuraten. Wer es sich finanziell leisten kann, darf auch zweimal pro Woche gehen. Mehr aber dann auch nicht. Denn der Körper muß jede Massage und deren Abbauprodukte erstmal gut verarbeiten!

Fußmassage tut so gut

Thai Fußreflexzonenmassage

Traditionelle Thai Fußreflexzonenmassage bei Chokdee Thaimassage in Hamburg

Massagen sind etwas, was in der Regel jedem Menschen gut tut. Wer sich regelmäßig einer Massage unterzieht tut etwas für die eigene Gesundheit und Wohlbefinden. Dabei ist es egal ob sich jemand einer Wellnessmassage, oder einer Thaimassage unterzieht.
Wellnessmassage mit verschiedenen Ölen oder traditionelle Thaimassage mit vielen Yogaähnlichen Dehnungen. Hauptsache ist man kann mal richtig abschalten und erhält für den Körper eine Form der Zuwendung.

Füße sollten regelmäßig massiert werden

Doch auch unsere Füße sollten nicht vergessen werden. Es sind die Körperteile die uns über Stunden am Tage oder auch bei Nacht tragen. Wir vergessen allzu oft, was für wahre Wunderwerke die Füße sind! Denn wenn man sich mal vergegenwärtigt was ein Fuß so am Tag alles aushalten muß und das tagtäglich bis ans Ende aller Tage. Unser Fuß gehört mit ins wöchentliche Pflegeprogramm!

So sollte man regelmäßig zur Podologie (Fuß – und Nagelpflege) gehen und dort eine fachmannische Nagelpflege erhalten. Für Menschen mit einem Diabetis sowieso obligat.
Dann sollte man auch mal das eigenen Schuhwerk genauer betrachten. Sind es die Schuhe die unsere Füße wirklich verdient haben oder sollten wir nicht auch beim Schuhkauf ein wenig mehr investieren um so ein besseres Gefühl zu haben.
Und dann ist da noch die Fußmassage. Nicht nur eine Fußmassage sondern eine Fußreflexzonenmassage.

Massage Gutschein Fußreflexzonenmassage

Thai Fußreflexzonenmassage für die Frau

Verschenken Sie ein Wohltat. Verschenken Sie einen Massagegutschein für eine angenehme und wohltuende Thai Fußreflexzonenmassage. Ein Geschenk das ganz sicher toll ankommt. Und warum soll man auch immer auf einen Anlass warten. Es muß nicht immer ein Geburtstag oder erst Weihnachten werden um einen netten Menschen etwas gutes zu tun!

Reflexbögen und Körperstatik

Der Fuß hat Reflexzonen die mit vielen Körperteilen und Organen über Reflexbögen verbunden sind. Wenn diese per Akupressurtechnik stimmuliert werden wirkt sich das nicht nur auf die Füße aus. Sondern die gesamte Körperstatik verbessert sich. Das Becken richtet sich auf, dadurch auch die Wirbelsäule. Die gesamte Körperhaltung wird stabiler.

Fußreflexzonenmassage Hamburg – ein Schlagwort was man sich merken sollte wenn man zu Besuch in Hamburg ist. Denn Chokdee Thaimassage Hamburg bietet neben der traditionellen Thaimassage auch die Thai Fußreflexzonenmassage an. Viele Gäste die erstmal eine Fußreflexzonenmassage erhalten sind verdutzt wie gut das tut.

Dabei ist es kein Geheimnis. Wer einmal eine Massage für die Füße erhalten hat wird gerne wiederkommen weil er ein schönes angenehmes Massagegefühl hat. Und für die Füße ist diese Form der Massage ein wahrer Jungbrunnen.

Wenn Sie nun über eine Fußreflexzonenemassage nach Thai Art nachdenken, dann sollten sie gar nicht lange fackeln. Machen Sie einen verbindlichen Termin zur Fußreflexzonenmassage und tun Sie sich und Ihren Füßen etwas gutes. Das sind Sie sich wert!

Bilderquelle: Fotolia
Urheber: yatcenko

Welche Massage ist die richtige für mich?

Häufig kommen Gäste zu uns Massagestudio im Grindelberg 61, die zum ersten mal mit einer Massage oder einer Thaimassage in Kontakt kommen.

Das freut uns natürlich das diese Menschen zu uns kommen und uns aussuchen, damit wir Ihnen unsere Art und dem Verständnis der traditionellen Thaimassage näher bringen dürfen.

Traditionelle Thaimassage oder lieber Aromaölmassage?

Um es vorweg zunehmen. Jede Form Zuwendung in Form einer guten Massage tut dem Körper gut. Der eine mag es lieber wenn der Massagedruck intensiver ist, der andere ist eher für die sanftere Massageart.

Die rein traditionelle Thaimassage wie Sie in der Ausbildung in Thailand an vielen Massageschulen gelehrt wird ist doch recht hart. Also der punktuelle Massagedruck, die Akupressur ist hoch.

Viele Deutsche mögen zwar die Massage, aber bitte etwas sanfter. Das ist auch ganz in Ordnung so. Denn es soll Ihnen ja gut tun.

Neben der traditionellen Form der Massage gibt es aber auch noch die Aromaölmassage. Dabei kommen Öle zur Anwendung wie beispielsweise das beruhigende Lavendelöl, das anregende Zitrusöl, oder das ausbalanzierende Jasminöl. Für Jeden ist das richtige Öl dabei.

Und wenn die Gäste uns schon im Vorfeld eventuelle Beschwerden mit angeben, beraten wir sie natürlich auch welches Aromalöl sinnvoll sein kann.

Jede dieser Massagen hat etwas für sich.

Bei Chokdee Thaimassage machen wir es Ihnen leicht. Denn wem eine rein traditionelle Thaimassage noch zu stark sein könnte dem bieten wir auch die Möglichkeit einer Kombination aus traditioneller und Aromaölmassage an.

Das hat für Sie den Vorteil, das Sie von beiden Massageformen das beste mitbekommen und Ihr Körper dadurch noch besser regenerieren kann.

Und Sie können sich auch an den Unterschiedlichen Massagedruck gewöhnen. Keine Angst! Blaue Flecken werden Sie in der Regel nicht bekommen.

Aber nach einer intensiven Massage hat man am nächsten Tag das Gefühl eines leichten Muskelkaters! Das zeigt einfach das der Körper, die Muskulatur wie bei einem sportlichen Training ordentlich beansprucht wurde.

Massage ist die volle Body-beauty Packung

Wer für seinen Körper etwas tut, sei es der regelmäßige Sport, gute Ernährung und auch Körperpflege mit Lotionen und Cremes ist immer auf der guten Seite. Das zeigt, das man seinen Körper nicht nur als Hülle versteht.

Und die Massage ist dabei quasi das wöchentliche Schmankerl! Pflegepackung hoch 1!
Die Öle pflegen die Haut, führen Feuchtigkeit zurück ins Unterhautgewebe. Die Massage bringt Gewebewasser und Schlackenstoffe zurück ins Gefäßsystem und kann somit ausgeschieden werden.

Und am Ende haben Sie wirklich alles für sich und Ihren Körper getan. Was will man mehr.

In diesem Sinne: Bleiben Sie Gesund!

Respektvoller Umgang ist vorrangig

Chokdee Thaimassage ist seit 2011 in Hamburg ansässig. Und seitdem haben wir viele tolle Menschen kennenlernen dürfen. Menschen die sich uns und unserem Verständnis von traditioneller Thaimassage anvertrauen. Darüber freuen wir uns jeden Tag erneut. Wir wollen uns natürlich auch immer weiter entwickeln und sind wie eigentlich alle Menschen darum bemüht, uns zu verbessern.

Chokdee Thaimassage Hamburg

Schauen Sie bei Chokdee Thaimassage Hamburg vorbei.

Menschen sind unterschiedlich. Das ist grundsätzlich auch gut so. Das Leben wäre ja auch sehr langweilig, wenn immer alles gleich ist.
Und Menschen haben eben auch unterschiedliche Herausforderungen über den Tag, über die Woche. Sei es im oft hektischen Alltag, den beruflichen Verpflichtungen denen man ausgesetzt ist oder denen man sich täglich neu stellen möchte. Dabei merkt so mancher, dass er ab an und auch an den Rand des nervlich ertragbaren gerät.

Menschen sind unterschiedlich und reagieren auch unterschiedlich aufs Leben.

Wir, also das gesamte Team von Chokdee Thaimassage versucht jeden Menschen der zu uns kommt, als Gast anzusehen, der sich unserer Professionalität als Masseure bedienen möchte, freundlich und zugewandt zuzuwenden.
Freundlichkeit ist unsere Maxime. Respektvoller Umgang ist unser Leitbild.
Viele Menschen, sehr viele Stammgäste nehmen uns auch so freundlich und herzlichst wahr. Das freut uns wiederum über alle Maßen.

Wir erwarten von unseren Gästen die zu uns in Massagestudio Grindelberg 61 kommen, genau dasselbe. Freundlichkeit, Offenheit, Zugewandtheit und Respekt!

Menschen, welche die oben genannten Attribute nicht aufbringen können, wenn sie in unser Massagestudio kommen, haben natürlich die Möglichkeit die vielen anderen Massagestudios die es mittlerweile in Hamburg gibt, aufzusuchen.

In dem Moment wo Sie unser Massagestudio betreten wird, gehen wir grundsätzlich davon aus, das Sie genau diesen Respekt mitbringen.

Thaimassage gegen Streß einsetzen

Wer sich nicht um sich selbst kümmert, verkümmert! Ein Spruch der vieles in sich hat. Vor allem in der heutigen Zeit. Denn Alltagstreß, Hektik und Anspannung machen mit dem Menschen etwas. Und das ist auf Dauer nichts gutes.

Selbstpflege bedeutet auch Achtsamkeit für sich selbst

Einen gesunden Umgang mit anderen, das wird einem schon von klein auf an, eingeimpft. Doch wenn es einem selbst nicht gut geht, haben wir allzu oft gehört „Stell dich nicht so an!“ oder „Indianerherz kennt kein Schmerz!“. Doch Schmerz ist ein ganz wichtiges Signal. Und wenn man dieses wichtige Signal nicht hört, mit absicht sogar überhört, kann das langfristig zu schlimmeren führen.

Gesundheitspflege und Achtsamkeitstraining sind im therapeutischen Bereich, besonders in der Psychosomatik ganz wichtige Inhalte. Denn viele Menschen gehen mit sich und ihren eigenen Ressourcen nicht gut um. Wenn der Akku dann mal leer ist, ist die Verwunderung enorm! „Wie konnte das passieren? Eine Frage die einen selbst dann meist eine sehr lange begleitet.

Thaimassage hilft beim Streßabbau

Eine Massage hat in der Regel etwas beruhigendes. Zuwendung ist das Schlagwort! Das Massage für den Stoffwechsel und als Hautpflege toll ist, hat sich längst rumgesprochen. Aber haben Sie schon mal versucht nach einer entspannenden und angenehmen Massage „wütend“ zu werden. Geht irgendwie nicht, oder?

Denn bei der Massage wird ordentlich Dopamin und Serotonin ausgeschüttet. Dies wird meist ausgeschüttet, wenn man etwas tut, was einem gefällt, und spaß macht. Dieser Effekt wird sehr oft von Sportlern beschrieben, wenn diese an einen Leistungspunkt kommen, wo sie Fortschritte erzielt haben und die abgerufene Leistung wie von selbst abläuft. Manche Jogger kennen einen ähnlichen Effekt: Runnershigh!

Bei der Massage ist dies eben ähnlich. Man wird durch die Massage beruhigt, mit den Gedanken schweift man ab. Fast möchte man einschlafen. Thaimassage hilft gegen Streß. Dies konnte man sogar wissenschaftlich nachweisen, in dem man die Hirnströme vor der Massage, während und nach der Massage gemessen hat. Und raten Sie mal wann die die Hirnströme am entspanntesten waren?
Richtig! Während der Massage.

Also, wer sich regelmäßiger einer guten Massage unterzieht tut nicht nur für den Stoffwechsel und Hautpflege etwas, sondern auch für die psychische Komponente.
Innere Ausgeglichenheit und Balance ist das Ergebnis. Tun Sie sich etwas gutes.
Riskieren Sie mal eine schöne Massage vom Profi.

Ihr Chokdee-Thaimassage Team.

Auch diese Artikel könnten Sie interessieren.