Fragen & Antworten zur Thaimassage

Fragen zu traditionellen Thaimassage
Hier erfahren Sie kurz und schnittig alles zur unserer Art der Thaimassage

Viele unsere neuen Gäste die zum ersten Male ein Traditionelle Thaimassage buchen, haben häufig fragen auf die wir hier für Sie gerne einmal eingehen möchten.

Vielleicht helfen diese Fragen und Antworten Ihnen bei der Entscheidung sich bei uns auch einmal einer guten Thaimassage zu unterziehen.

Aber natürlich dürfen Sie gerne auch weiterhin bei uns ins Massagestudio im Grindelberg 61 reinschauen und Fragen stellen.

Chokdee Thaimassage freut sich immer wieder, wenn wir Menschen für unsere Art der traditionellen Thaimassage begeistern können.

So haben wir über die letzten Jahre auch viele neue Gäste zu unseren Stammgästen machen dürfen.
Scheuen Sie sich nicht.

Schauen Sie rein, stellen Sie uns Ihre Fragen zum Thema Thaimassage und wir versuchen weiterhin alles verständlich zu beantworten.

Frage 1.: Brauche ich ein Rezept vom Arzt um bei Chokdee eine Massage zu erhalten?
Antwort: Chokdee Thaimassage ist keine medizinische Massage und wird auch nicht von einem Arzt verschrieben. Dementsprechend benötigen Sie kein Behandlungsrezept wie Sie es vielleicht vom Physiotherapeuten her kennen.
Wir haben recht viele Patienten die von Ihrem Arzt den Hinweis bekommen das Sie es ruhig mal bei uns mit einer Massage versuchen sollten.
Aber wir rechnen nicht mit den Krankenkassen ab. Die Chokdee Thaimassage Preise finden Sie natürlich auch auf dieser Website.

Frage 2.: Kann jeder eine Thaimassage erhalten? Gibt es Situationen in der die Thaimassage nicht sinnvoll ist?
Antwort 2.: Massagen tun in der Regel jedem Menschen gut. Je nach Massagedruck und Massageanwendung sollte man mit uns die Massage absprechen. Nicht für jeden Menschen ist eine „STRONG-MASSAGE“ sinnvoll. Und darauf achten wir natürlich sehr.
Es gibt aber auch Krankheiten oder körperliche Störungsbilder bei denen eine Massage kontraproduktiv ist. Und meistens wissen die Menschen auch darum. Probleme könnten sein, wenn Sie aufgrund einer Blutgerinnungsstörung einen Gerinnungshemer wie beispielsweise Marcumar© einnehmen müssen. Hier würde es bei einer zu starken Massage zu Einblutungen in die Haut kommen können. Fragen Sie also in solch einer Situation vorab ihren Arzt. Aber auch eine Schwangerschaft im achten oder neunten Monat lehnen wir ab. Da die Massage im unteren Rückenbereich, beziehungsweise der Massagedruck Wehen auslösend sein können.

Frage 3.: Muss man irgendetwas mitbringen zur Massage? Handtücher oder Bademantel?
Antwort 3.: Nein sie brauchen keine Handtücher mitbringen. Auch einen Bademantel haben wir im Falle eines Falles für unsere Gäste parat. Im Falle eines Falles wäre zum Beispiel, wenn Sie während der Massage dringend zur Toilette müssen.
Das einzige was Sie wirklich mitbringen müssen: Lust auf eine wirklich gute Massage und vor allem gute Laune!
Dann wirkt die Massage nochmal so gut.
Aber wer geht schon „miesepeterig“ zur Massage!

Frage 4.: Kann ich auch ohne Massagetermin spontan zur Massage reinschauen?
Antwort 4.: Natürlich dürfen Sie ohne Massagetermin reinkommen. Das einzige was hinderlich für Sie persönlich sein könnte ist, dass wir dann eventuell keine Masseurin zur Massage frei haben, oder das alle Zeiteinheiten ausgebucht sind. Oder aber Sie rufen kurz vorher bei uns durch und wir sprechen mit Ihnen telefonisch ab, ob wir aktuell etwas frei haben oder erst später.
Wir raten jedem Gast vorab einen Massagetermin fest zu vereinbaren. Dadurch wissen Sie, dass wenn Sie bei uns zur Thaimassage erscheinen, in der Regel alles vorab für Sie vorbereitet ist und Sie brauchen Sie um nichts weiteres kümmern.
Massagetermine können Sie bei uns unter: 040 – 87 50 99 51 vereinbaren.

Frage 5.: Ich kann Sie telefonisch nicht erreichen! Warum geht keiner ans Telefon?
Antwort 5.: Da gibt es unterschiedliche Ursachen für. Eine Ursache könnte sein, das alle Masseure gerade am massieren sind und derzeit keiner das Telefongespräch annehmen kann. Es verbietet sich aus traditioneller Sicht die Thaimassage zu unterbrechen.
Eine andere Ursache dafür das Sie uns nicht telefonisch erreichen können, könnte sein, dass Sie eventuell mit einer unterdrückten Rufnummer bei uns anrufen. Grundsätzlich nehmen wir keine Anrufe mit unterdrückter Rufnummer an!
Telefonisch sind wir ansonsten erreichbar unter:

  • Festnetz: 040 – 87 50 99 51
  • Mobil: 0172 – 422 75 50

Terminanfragen per E-Mail werden nicht angenommen, da wir mit Ihnen persönlich einen Massagetermin besprechen müssen.

Frage 6.: Massage am Sonntag? Früher hatten Sie doch auch Sonntags geöffnet!
Antwort 6.: Sie haben recht. Früher hatten wir jeden Sonntag für Sie geöffnet und massiert.
Seite Anfang letzten Jahres dürfen wir aber am Sonntag nicht mehr geöffnet haben! Der Verbraucherschutz achtet sehr auf das Arbeitschutzgesesetz und hat allen Massagestudios die Öffnungszeiten am Montag untersagt.
Dementsprechend bieten wir Ihnen aber die Thaimassage am Samstag an!

Das ist halt Deutschland mit all seiner Bürokratie. Sonnenstudios und unseriöse Bereiche dürfen auch Sonntags geöffnet haben. UNFASSBAR, oder?

Frage 7.: Kann man bei Chokdee Thaimassage mit Kreditkarte, Girokarte oder per Paypal zahlen?
Antwort 7.: Nein. Aktuell bieten wir nur die Barzahlung an!

Frage 8.: Ich bin Rollstuhlfahrer und vom Rücken ab gelähmt. Kann ich trotzdem zur Massage kommen?
Antwort 8.: Ja, das geht. Das Ladengeschäft von Chokdee Thaimassage ist ebenerdig.

Und wir haben ein grosses 140cm x 200cm grosses, hartes Massagefuton. Der Transfer vom Rollstuhl auf das Futon sollte machbar sein, wenn wir gemeinsam zusammenarbeiten. Aber auch hier sollten Sie vorab Ihren Arzt konsultieren und diesen Fragen ob er im Rahmen der Behandlung etwas dagegen hat. Letztlich unterstützt die Massage ja den Abbau von Schlackenstoffe, Lymphe und Gewebewasser. Sie werden sich hinterher gut fühlen.